07.04.2020

Elternbrief Ostern 2020

Sehr geehrte Eltern,

seit einem Monat sind nun die Schulen geschlossen und es findet Fernunterricht statt. Dies ist eine Herausforderung sowohl für die Familien als auch für die Schule und die Lehrpersonen.

Die Umstellung erfolgte abrupt und ohne Vorbereitung, umso mehr ist anzuerkennen, wie schnell und großteils schaffensfreudig Schülerinnen und Schüler sich auf den Fernunterricht umgestellt haben und versuchen, eigenständig die neuen Herausforderungen und Schwierigkeiten zu meistern.

Dass dies gelingt, ist sicher auch Ihnen, liebe Eltern geschuldet, die Sie versuchen, trotz der krisengeplagten Zeit und der damit zusammenhängenden vielschichtigen Problematiken, zuhause ein Umfeld zu schaffen, welches den Kindern und Jugendlichen ermöglicht, das Lernpensum zu bewältigen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen allen bedanken.

Die Lehrpersonen sind sehr bemüht, einerseits den Bildungsauftrag der Schule verantwortungsvoll umzusetzen und gleichsam bei der Umsetzung ein besonnenes und achtsames Vorgehen an den Tag zu legen, welches uns diese Ausnahmesituation abverlangt. So wurde in den letzten Wochen nach bedarfsgerechten Wegen gesucht, mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und Lerninhalte so gut als möglich über den Fernunterricht zu vermitteln. Dies klappt oftmals gut, manchmal auch aufgrund unterschiedlichster Gegebenheiten weniger gut. Aus diesem Grund bleibt der persönliche Austausch weiterhin sehr wichtig und für ein gutes Gelingen notwendig, zumal der Fernunterricht noch über einen langen Zeitraum weitergeführt wird.

Nun steht Ostern vor der Tür, Zeit der Hoffnung und der Zuversicht. In den Osterferien wird der Fernunterricht ausgesetzt und es gibt keine verpflichtenden Hausaufgaben.

Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern und Ihren Familien trotz der besonderen Umstände ein frohes und gesegnetes Osterfest verbunden mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.

Die Direktorin
Marianne Blasbichler

Den Elternbrief als PDF Download gibt’s hier!


07.04.2020

Information des Bildungsministeriums: Psychologische Unterstützung für Lehrpersonen und Familien in schulischen Notsituationen

Das Unterrichtsministerium bietet gemeinsam mit Psychotherapeuten des Istituto di Ortofonologia-IdO Rom, der Società Italiana di Pediatria und des Portals Diregiovani einen Projektvorschlag an, um Schüler, Eltern und Lehrpersonen in Notsituationen zu unterstützen.

Vollständige Mitteilung als PDF zum Download!


Übermittlung von Hausaufgaben bis zur Wiederaufnahme der didaktischen Tätigkeiten

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Klassenräte haben die Aufgaben und Lernempfehlungen für die Schülerinnen besprochen und abgestimmt. Diese werden via E-Mail den Familien übersendet.


Elternbrief Februar 2020

Die wichtigsten Inhalte des Elternbriefes kurz zusammengefasst:

  • Am Dienstag, den 11. Februar 2020 findet kein Nachmittagsunterricht statt. Der Unterricht endet für alle Grund- und Mittelschüler/innen um 13.00 Uhr.
  • Am unsinnigen Donnerstag, den  20.  Februar  2020 ist  der  Unterricht mit Ende um 10:35 verkürzt. Auch Wahlfächer entfallen. Die  Schüler/Innen  dürfen  sich  gerne  verkleiden. Sprays, Knallkörper und Konfetti sind jedoch ausdrücklich verboten.
  • Die Faschingsferien dauern von Samstag, 22. Februar 2020 bis Sonntag, 01. März 2020. Am Montag, den 02.03.2020 beginnt wieder der Unterricht.
  • Am Dienstag,  den  17.  März  2020 und  am Dienstag,  den  24.  März  2020  finden  die  Klassenratssitzungen mit  den  Elternvertreter/innen  statt.
  • Die Elternsprechtage finden im zweiten Semester am Donnerstag, 02. April 2020 für alle zweiten und dritten Klassen von 14.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr  und Dienstag, 07. April 2020 für alle ersten Klassen von 16.15 Uhr bis ca. 18.15 Uhr statt.

Den vollständigen Elternbrief als PDF gibt’s hier!


Information zu den Einschreibungen für das Schuljahr 2020/21

Die Einschreibungen für Grund- und Mittelschule erfolgen auch dieses Jahr ausschließlich über myCIVIS, den Onlinedienst der Landesverwaltung, welchen Sie über folgenden Link erreichen:

https://my.civis.bz.it/schuleinschreibung

Um darauf zugreifen zu können benötigen Sie entweder eine SPID-Account oder eine aktvierte Bürgerkarte (blaue Gesundheitskarte).

Die Einschreibungen erfolgen im Zeitraum vom 07.01. bis 24.01.2020.

Jenen Eltern, welche zuhause über kein Internet oder ein Lesegerät für die Bürgerkarte (für SPID nicht nötig) verfügen, wird an der Schule eine Hilfestellung durch das Personal angeboten.


Elternsprechtage im Schuljahr 2019/20

  • Zweiter Elternsprechtag: Für erste Klassen am Dienstag, den 7. April, für zweite und dritte Klassen am Donnerstag, den 2. April

Nähere Informationen sowie ein Raumplan wird im Vorfeld des Elternsprechtages noch veröffentlicht.


Beschlüsse des Lehrerkollegiums

  • Beschluss Nr. 07: Kriterien für die Gültigkeit des Schuljahres in der Mittelschule und
    allgemeine Kriterien für die Nichtversetzung bzw. Nichtzulassung zur staatlichen Abschlussprüfung
  • Beschluss Nr. 06: Modalitäten und Kriterien der Bewertung an den Grundschulen un der Mittelschule im Schulsprengel Sterzing III

Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten der Schülerinnen und Schüler

In der folgenden Mitteilung erhalten Sie Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten der Schülerinnen und Schüler, laut der Datenschutzerklärung gemäß Art.13 der Verordnung (EU) 2016/679.

Nähere Informationen


Bereitstellung eines E‐Mail‐Postfaches für Schüler und Schülerinnen

Hier finden Sie Informationen und das Anmeldeformular zum Erhalt eines persönlichen E-Mail-Postfaches für Schülerinnen und Schüler.