Grundschule MaulsGrundschule Mauls

Das Gebäude, in dem die heutige Grundschule untergebracht ist, war ein Mayrhof von Schloss Reifenstein, 1775 im Theresianischen Kataster aufgelistet.

1893 wurde das Gebäude von der damaligen Gemeinde Mauls als Schul- und Gemeindehaus gekauft. In den 1960-er Jahren wurde das Gebäude restauriert und eine Heizung eingebaut. 1986 wurde es umgebaut zu einer 5-klassigen Schule.

Zur Schule

  • zweiklassige Schule mit 28 Schülern
  • 6 Lehrpersonen davon 2 in Teilzeit
  • Unterrichtszeiten: von 7:45 – 12:55 Uhr
  •  Dienstag Nachmittag: von 14:00 – 16:00 Uhr
  • Spezialräume: 1 Ausweichraum, Bewegungs- und Musikraum im Dachgeschoss.